GTA 5 erreicht einen weiteren Meilenstein bei den Verkaufszahlen!

Derlu

Active member
gta5b.jpg
Der Dauerbrenner GTA 5 aus dem Hause Rockstar hat einen weiteren Meilenstein bei seinen Verkaufszahlen erreicht und hält damit seinen Erfolgskurs fort.

Der Open World Hit GTA 5 feiert seit seinem Release vor schon gut fünf Jahren einen Erfolg nach dem anderen und bricht dabei auch allerlei Verkaufsrekorde. Nachdem es im vergangenen November 85 Millionen verkaufte Einheiten verbuchen konnte, hat man nun die 95 Millionen Verkäufe geknackt. Dies bestätigte der CEO des Publishers Take Two, Strauss Zelnick, während einer Telefonkonferenz den Investoren gegenüber. Der Grund für den anhaltenden Erfolg liegt seiner Ansicht nach daran, dass das Spiel das am besten bewertetste dieser Konsolengeneration sei.

Mit diesem neuen Meilenstein gesellt sich GTA 5 auf Platz drei der am meisten verkauften Spiele. Damit muss sich das Spiel nur hinter Minecraft mit 144 Millionen und Tetris mit 170 Millionen verkauften Einheiten geschlagen geben. Insgesamt konnte man mit dem Spiel insgesamt einen Umsatz von sechs Milliarden Dollar verbuchen.

Dass grade der Online Part von GTA 5 so erfolgreich ist, liegt wohl an den bis heute anlaufenden Erweiterungen und Verbesserungen, die für alle Spieler völlig kostenlos sind. Damit war das Spiel zu seinem ursprünglichen Release 2013 fast schon ein Vorreiter für das Games as a Service Modell. Dieser Erfolg macht das Modell immer attraktiver für andere Publisher.

Trailer:



Hättet ihr bei Release gedacht, dass das Spiel so erfolgreich wird?
 
G

Gelöschter User

Guest
an sich ein schönes Spiel, wenn man es alleine Spielt.
Online der reinste Hacker und Cheater Wahnsinn , wen man nicht gerade das glück hat eine buglobby zu erwischen wo man alleine mit seine Freunden spielen kann dauert es meist nur 30 Minuten bis es Geld Regnet oder Panzer in einen Spawnen oder man ganz einfach stirbt ohne Grund.

Hab es mir damals gekauft und eine ganze weile gespielt aber die lust darauf ist einen einfach nur vergangen weil Rockstar so geistreich ist und ein das Konto auf 0 setzt nur weil ein Cheater der ganzen Lobby Geld gibt was man nicht mal ablehnen kann.
 

Derlu

Active member
an sich ein schönes Spiel, wenn man es alleine Spielt.
Online der reinste Hacker und Cheater Wahnsinn , wen man nicht gerade das glück hat eine buglobby zu erwischen wo man alleine mit seine Freunden spielen kann dauert es meist nur 30 Minuten bis es Geld Regnet oder Panzer in einen Spawnen oder man ganz einfach stirbt ohne Grund.

Hab es mir damals gekauft und eine ganze weile gespielt aber die lust darauf ist einen einfach nur vergangen weil Rockstar so geistreich ist und ein das Konto auf 0 setzt nur weil ein Cheater der ganzen Lobby Geld gibt was man nicht mal ablehnen kann.
Hacker oder auch Cheater sind immer wieder ein Problem im multiplayer. Leider:(.
 

Top